Wetter

Das Wetter in der Zentralschweiz

Heute Samstag-Nachmittag

Wetterkarte Innerschweiz
 
 
 
 
 
 
 
 
Zug 7°
Einsiedeln 3°
Luzern 7°
Rigi -1°
Schwyz 7°
Entlebuch 5°
Stans 7°
Sarnen 7°
Altdorf 7°
Engelberg 3°
Nullgradgrenze: 1200
Nebelgrenze: 1800
Schneefallgrenze: 900
Sonnenaufgang: 07:34
Sonnenuntergang: 16:49

Um die Mittagszeit meist noch grauer Himmel durch Hochnebel, daraus auch ein paar Nieseltropfen möglich. Im Laufe des Nachmittags ein paar Auflockerungen. Oberhalb von 1400 Metern strahlender Sonnenschein, erst gegen Abend hohe Wolkenschleier. In der Nacht weitere Bewölkungszunahme, gegen Morgen mit einer Kaltfront aufkommende Regengüsse. Am Sonntag stark bewölkt und am Vormittag verbreitet nass. Schneefallgrenze 600 bis 700 Meter. Im Laufe des Nachmittags allmählich nachlassende Schauer, erste zögernde Aufhellungen möglich.

Temperaturen in Luzern und Zug heute Nachmittag 6 bis 7 Grad. Am Sonntagmorgen um 2 Grad, tagsüber 5 Grad. Auf dem Pilatus heute -1 Grad, morgen -5 Grad.

Im Flachland am Nachmittag schwacher Westwind, auf den Bergen mässiger West- bis Nordwestwind. Am frühen Sonntagmorgen mit Durchzug der Kaltfront böig auffrischender und dann auch tagsüber mässiger Westwind. Auf den Bergen starker bis stürmischer Nordwestwind.

Prognose für die Alpen

Heute Samstag sonnig, in den Tälern im Norden jedoch zunächst verbreitet Hochnebel bis auf 1300-1800 Meter. Auflösung tagsüber.

Temperaturen in den Nordalpen um die Mittagszeit:
auf 4000 Metern -14 Grad
auf 3500 Metern -11 Grad
auf 3000 Metern -8 Grad
auf 2500 Metern -5 Grad
auf 2000 Metern -1 Grad

Auf den Gipfeln mässiger Wind aus West bis Nordwest.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
18.11.2017, 10:29 Uhr

Prognosen

    Sa 18.11. So 19.11. Mo 20.11. Di 21.11. Mi 22.11. Do 23.11.
    Vormittag Nebel oder Hochnebel

    trüb und nass

    freundlich

    Wolkenfelder, kaum Regen

    Nebelfelder, hohe Wolken

    wechselnd bewölkt

    Nachmittag wechselnd bewölkt

    bedeckt, wenig Regen

    Wolkenfelder, kaum Regen

    Wolkenfelder, kaum Regen

    Nebelfelder

    10°

    wechselnd bewölkt

    12°

    Niederschlag (mm/24h) 0 8 2 4 0 0
    Wind (km/h) 8 14 10 10 5 10
    Windrichtung W W SW SW S SW

Die nächsten Tage

Am Montagmorgen lokale Nebelfelder, sonst bei ausgedehnter hoher Bewölkung noch etwas durchschimmernde Sonne. Tagsüber immer kompaktere Bewölkung, im Laufe des Nachmittags erste Tropfen. Flocken ab 1000 bis 1300 Metern, inneralpin auch tiefer. 4 Grad, Südwestwind. Am Dienstag viele Wolken und gelegentlicher Regen, Schneefallgrenze gegen 2000 Meter steigend. 9 Grad, mässiger Südwestwind. Am Mittwochmorgen lokal Nebel, sonst tagsüber recht sonnig mit hohen Wolkenfeldern. Bis zu 11 Grad.

Aussichten für die Alpen

Am Sonntag im Norden meist bewölkt mit Schauern, Schnee ab etwa 600 bis 900 Metern. Im Süden trocken und teilweise sonnig, aufkommender Nordföhn. Am Montag im Norden viele Wolken und am Nachmittag zunehmend nass, Schneefallgrenze etwa 600 bis 1100 Meter. Am Dienstag bewölkt und vor allem entlang der Alpen häufig nass, Schneefallgrenze gegen 2000 Meter steigend. Im Süden am Montag und Dienstag recht sonnig, am Dienstag leicht föhnig.

Quelle:
Meteonews
Letzte Aktualisierung:
18.11.2017, 10:29 Uhr