Leichtathletik
12.09.2017 17:58

Die Musegg-Tour wird am Luzerner Stadtlauf fix eingeführt

  • 40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern: Läufer auf der Musegg-Zusatzschlaufe.
    40. Luzerner Stadtlauf am Samstag, 29. April 2017 in Luzern: Läufer auf der Musegg-Zusatzschlaufe. | Bild: Philipp Schmidli
LUZERN ⋅ Nach der Jubiläumsausgabe mit einem Teilnehmerrekord von 14'286 Läufern halten die Organisatoren des grössten Breitensportanlasses der Zentralschweiz am erfolgreichen Konzept fest. Fix eingeführt wird die Musegg-Tour.

Die Organisatoren des Luzerner Stadtlaufs wollen an der in diesem Jahr neu lancierten Kategorie Musegg Classic festhalten. Laut einer Mitteilung soll Musegg Classic in Zukunft zu einem Highlight im Rennprogramm werden, wofür es beim 41. Stadtlauf am 28. April 2018 leichte Anpassungen gibt.

Bisherige Einzelkategorien der Frauen und Männer werden in die Musegg Classic (7,2 km) und die neue Kategorie Altstadt Classic (3,8 km) integriert. Zudem wird es pro Distanz je zwei nach Laufzeit getrennte Starts geben, ebenso wird für die Firmenkategorie City-Runners ein zweiter Serienstart eingeführt. Auch 2018 wird auf ein internationales Eliterennen verzichtet.

Die Anmeldung für den 41. Luzerner Stadtlauf wird ab Anfang November eröffnet.

red

Bilderserien zum Artikel (6)

Videos zum Artikel (2)

  • «Musegg Classico» 1

  • «Musegg Classico» 2

Meist gelesene Artikel

Den Hausbesitzern an der Mätteliguetstrasse droht Ungemach wegen Unstimmigkeiten zwischen dem Generalunternehmer und der Baufirma.
SCHACHEN

Hausbesitzer sitzen in der Falle

Die Mall of Switzerland wird sehr gut besucht. Doch dies führt zu arg stockendem Verkehr auf den Strassen rund um das Einkaufszentrum.
LUZERN

Massiver Stau: Mall-Betreiber wollen umgehend handeln

Unvorhergesehenes könne kaum angemessen bearbeitet werden, so der Verband der Luzerner Polizei (VLP). Es würden die Mittel fehlen. Im Bild die Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei.
LUZERN

Verband: Polizei ist am Anschlag

Wegweiser zur Luzerner Psychiatrie in St. Urban. Im Hintergrund die Türme des angrenzenden Klosters.
LUZERN

Expertin kritisiert Psychiatrie hart

Friedel Rausch (links) mit Ottmar Hitzfeld, dem damaligen Schweizer Nationaltrainer.
FUSSBALL

FCL trauert um Meistertrainer Friedel Rausch

Ariel Lüdi, Besitzer des Hammer-Guts in Cham, in seinem alten Wasserkraftwerk. Die Anlage könnte Strom für rund 200 Haushalte produzieren.
CHAM

Gericht lässt WWF im Wasser stehen

Das Wasser ist Axel Mitbauers liebstes Element. Vor 48 Jahren hat es ihm den Weg in die Freiheit ermöglicht.
FLUCHT

Neuer Trainer des Swim Teams Lucerne schwamm um sein Leben

Musikalische Zukunft: das Streichensemble Fiedelkreis der Musikschule Sursee bei der Probe.
VERBAND

Misstöne bei den Musikschullehrern

Am Beispiel Parkplatz: Die Grünen der Stadt Luzern liefern Ideen, wie die Innenstadt vielseitiger gestaltet werden könnte.
STADT LUZERN

Grüne fordern eine effizientere Nutzung von Parkplätzen

Blick in die Regie während der Aufzeichnung der Sendung «Arena» zum Thema «No Billag – Ja oder Nein?» des Schweizer Fernsehens.
NO BILLAG

TV-Stars verrennen sich auf Facebook

Zur klassischen Ansicht wechseln