↓   Region auswählen   ↓

Eine der Entdeckungen der laufenden Saison: EVZ-Verteidiger Thomas Thiry (vorne).
Zufriedene Gesichter: Ber EV Zug hat wieder zurück auf die Erfolgsspur gefunden
ZUG - AMBRI 4:2

Dritter EVZ-Sieg in Folge: Eine Woche nach Zuger Gusto

EVZ-Torhüter Tobias Stephan hielt zum dritten Mal in dieser Saison seinen Kasten rein.
EISHOCKEY

Genf kann gegen EVZ nicht treffen

Dominik Schlumpf (rechts) im Zweikampf mit Biels Jacob Micflikier.
EISHOCKEY

Schlumpf fällt vier bis sechs Wochen aus

Auf dem Weg zur alten Form: Zug-Stürmer Lino Martschini (in Blauweiss).
EISHOCKEY

Der EV Zug rockt wieder

Yannick Zehnder jubelt über seinen Treffer zum 3:0. Biels Goalie Jonas Hiller ist bedient.
EISHOCKEY

Eishockey-Schach in Perfektion

Josh Holden, hier nach einem Training, verlängert um ein Jahr beim EV Zug.
EISHOCKEY

Josh Holden für vorgetäuschtes Foul gebüsst

Er freut sich auf sein erstes Saisonspiel: Santeri Alatalo in der EVZ-Garderobe.
EISHOCKEY

Santeri Alatalo: Erst mal genug vom Bankdrücken

Engelbert Huber ist im Alter von 71 Jahren verstorben.
EISHOCKEY

Trauer um EVZ-Ehrenpräsidenten Engelbert Huber

Larri Leeger, rechts, wird bis Ende Saison nicht mehr gegen, sondern für den EVZ spielen.
EISHOCKEY

EVZ holt Larri Leeger als zusätzlichen Verteidiger

Verlangt Disziplin und Konzentration: EVZ-CEO Patrick Lengwiler.
EISHOCKEY

Niederlagenserie beim EV Zug: «Jetzt stehen die Schlüsselspieler in der Pflicht»

Emotion und Frustration beim EV Zug (blaue Trikots): Tobias Fohrler (Mitte) und Johann Morant (rechts) müssen von den Schiedsrichtern zurückgehalten werden.
EISHOCKEY

Erstes Saisonziel bereits verfehlt

Erwartet von seinem Team mehr Druck auf das gegnerische Tor: Harold Kreis.
EISHOCKEY

Harold Kreis: «Uns fehlt die Leichtigkeit»

Andreas Döpfner: «Steinböcke fassen Ziele ins Auge.»
EISHOCKEY

Der Traum vom Lottosechser

Johan Morant verlängert im Dress des EV Zug.
EISHOCKEY

Johan Morant bis 2020 beim EV Zug

Berns Mark Arcobello (Mitte) jubelt nach seinem 1:0, die Zuger sind geschlagen.
EISHOCKEY

EV Zug wird kalt erwischt

Alles versucht, nichts Zählbares erreicht: David McIntyre (Nummer 7) bedrängt Fribourgs Michal Birner.
EISHOCKEY

Zuger Talfahrt geht weiter

Fabian Schnyder will mit dem EV Zug die Negativserie möglichst bald beenden.
EV ZUG

Schnyder: «Das Schlimmste wäre, in Panik zu geraten»

Timo Helbling vom EV Zug fällt 4 bis 6 Wochen aus.
EISHOCKEY

Timo Helbling bis zu sechs Wochen out

Er erzielte den 3:4-Treffer 40 Sekunden vor Schluss: Dave McIntyre.
EISHOCKEY

McIntyres wichtiges Tor

Robin Grossmann im Dress der Nationalmannschaft
EISHOCKEY

Robin Grossmann fällt 3 Monate aus – und spielt bald für Lausanne

Trainer Harold Kreis von Zug, beim Eishockeyspiel der National League A zwischen dem HC Davos und dem EV Zug, am Dienstag, 24. Februar 2015, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)
EISHOCKEY

EVZ steht vor einem heissen Achtelfinal im Osten

Gianluca Zaetta (Zweiter von rechts) ist Fan von Henrik Lundqvist und Roberto Luongo.
EISHOCKEY

Gianluca Zaetta: Auch auf der Bank ein Teamplayer

Es harzt weiterhin: Zugs Lino Martschini kann den Puck nicht im Davoser Tor unterbringen.
EISHOCKEY

Zuger scheitern in Davos an sich selbst

Raphael Diaz (links) wartet in dieser Saison noch auf seinen ersten Treffer.
EISHOCKEY

Was Diaz zuversichtlich stimmt

Die Zuger Spieler Dominic Lammer, Garrett Roe und Robin Grossmann (von links) klatschen nach einem Tor mit den Mitspielern ab.
EV ZUG

Grossmann und Klingberg mit Schulterverletzungen wochenlang out