Luzern
11.09.2017 12:39

Versehentlich aufs Gas: Autofahrer durchbricht Parkhausschranke

  • Die Scheinwerferpartie des Autos nach dem versehentlichen Beschleunigungsmanöver.
    Die Scheinwerferpartie des Autos nach dem versehentlichen Beschleunigungsmanöver. | Bild: Luzerner Polizei
  • An der Schranke scheint sich der Schaden in Grenzen zu halten: Die Beleuchtung der Barriere Leuchtet noch immer.
    An der Schranke scheint sich der Schaden in Grenzen zu halten: Die Beleuchtung der Barriere Leuchtet noch immer. | Bild: Luzerner Polizei
STADT LUZERN ⋅ Der Lenker eines Mietautos hat beim Luzerner Parkhaus die Eingangsschranke durchbrochen und vier parkierte Autos beschädigt. Ein Versehen, nimmt die Luzerner Polizei an.

Geschehen war der Zwischenfall bereits am Samstagnachmittag. Ein Mann lenkte sein Auto ins Parkhaus Altstadt. Beim Ziehen des Tickets sei er aufs Gaspedal geraten, schreibt die Luzerner Polizei in ihrer Mitteilung am Montag. Das Fahrzeug durchschlug die Barriere und beschädigte vier parkierte Personenwagen. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Der Fahrzeuglenker musste eine Bussendeposition von mehreren hundert Franken hinterlegen. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 34'000 Franken.

pd/cv

Meist gelesene Artikel

Damit Sanitäter oder Feuerwehrleute innert Kürze zum Unfallort vordringen können, braucht es eine Rettungsgasse.
VERKEHR

Diese Gasse kann Leben retten

Am 1972 erbauten Gersag-Hochhaus nagt der Zahn der Zeit.
EMMEN

Der «Schoggiturm» verlottert

Duell in der oberen Etage zwischen Lausannes Nicolas Gétaz (links) und Luzerns Lucas Alves.
FUSSBALL

FCL für Unvermögen bestraft

Valerio Nesci, Pizzaiolo im caffè e più und Nadja Brunner, Geschäftsführerin vor dem Kolosseum.
ROM

Luzerner Pizzeria holt Bronze an der Pizza-Weltmeisterschaft

Ein Zug der Zentralbahn fährt aus dem Loppertunnel 1 zwischen Hergiswil und Alpnachstad.
ALPNACH

Im Loppertunnel tropft’s

Den Hausbesitzern an der Mätteliguetstrasse droht Ungemach wegen Unstimmigkeiten zwischen dem Generalunternehmer und der Baufirma.
SCHACHEN

Hausbesitzer sitzen in der Falle

Die Zahl der Landwirte, die in der Schweiz einen Hof suchen, ist viel höher als das Angebot.
LANDWIRTSCHAFT

Mangelware Bauernhof: Jungbauern fehlt Perspektive

Im Untergrund der Museggmauer ist ein Bauverbot geplant.
VERKEHRSPOLITIK

Parkhaus-Initianten können noch hoffen

Claudia Ziltener ist Präsidentin der Kesb Region Willisau-Wiggertal.
WILLISAU

Präsidentin der Kesb Willisau-Wiggertal: «Wir sind diejenigen, die sich einmischen müssen»

Wegweiser zur Luzerner Psychiatrie in St. Urban. Im Hintergrund die Türme des angrenzenden Klosters.
LUZERN

Expertin kritisiert Psychiatrie hart

Zur klassischen Ansicht wechseln