↓   Region auswählen   ↓

Nur noch bis Ende Oktober in Luzern: «Optik Unternährer».
LUZERN

Es ist bald wieder «Määs z Lozärn»

«Jeder Rappen zählt.» Die Glasbox auf dem Europaplatz in Luzern.
LUZERN

Für die Ausbildung zählt jeder Rappen

Am Sonntagnachmittag brannte eine Hecke beim Bahnhof Sursee.
FEUERWEHR

Keine Dampflok am Bahnhof Sursee – sondern eine brennende Hecke

Luthern Post heisst eine der vier Taxito-Haltestellen im Luzerner Napfgebiet.
ÖFFENTLICHER VERKEHR

Autostopp per SMS im Napfgebiet wird definitiv eingeführt

Das Auto blieb nach dem Unfall auf dem Dach liegen.
LUZERN/EMMEN

Auto landet nach Unfall auf dem Dach – zwei Verletzte

Die Abstimmungssieger auf dem Inseli: Juso-Präsident Linus Petermann (Mitte) und die Stadträte Manuela Jost (GLP) und Adrian Borgula (Grüne).
ABSTIMMUNG

Inseli: Schon 2019 sollen die Car-Parkplätze weg

[4] 
Jérôme Martinu

Inseli-Initiative: Luzerns Stadtrat unter Druck – gut so!

[1] 
Enttäuschung bei den Machern hinter der Fremdsprachen-Initiative (von links): Barbara Lang (SVP, Hellbühl), Xaver Vogel (Kampagnenleiter), Bernhard Steiner (SVP, Entlebuch) und Kaspar Bättig (Lehrerverband) .
ABSTIMMUNG

Luzerner lehnen Fremdsprachen-Initiative ab

Ismael Osman, stv. Leiter Ressort Kanton

Lehrplan 21 vor Bewährungsprobe

Gabriela Jordan, Ressort Stadt/Region Luzern

Gute Bedingungen schaffen

Robert Knobel, Leiter Ressort Stadt/Region.

Cheerstrasse: Magere Solidarität

Eine Pflegerin hilft einem Bewohner im Haus Zunacher.
KRIENS

Skeptisches Ja zur «Heim-AG»

Abstimmungssieger und SVP-Präsident Peter With vor dem Bahnübergang in Littau, der dereinst autofrei werden soll.
ABSTIMMUNG LUZERN

Cheerstrasse: 281 Stimmen gaben den Ausschlag

[4] 
So soll das erneuerte Schulhaus Kotten in Sursee ab 2019 aussehen.
ABSTIMMUNG

Sursee investiert 19 Millionen

Redaktor Christian Glaus von der Neuen Zuger Zeitung.
1. März 2013
(Neue ZZ/Werner Schelbert)
KOMMENTAR

Nach dem Ja zur Heimauslagerung: Tatbeweis liefern

Für das Verkehrshaus der Schweiz sind Bundessubventionen wichtig.
ABSTIMMUNG

Neuer Baurechtsvertrag mit dem Luzerner Verkehrshaus wurde angenommen

Mitglieder des Jodlerklubs Burgfründe Rothenburg. Die Männer singen in einer neuen Tracht.
ROTHENBURG

Jodlerklub Burgfründe: Zum Geburtstag gibt’s eine neue Tracht, aber nur für die Männer

Die ausgezeichneten Jungtalente.
LUZERN

Junge Filmemacher im Bourbaki ausgezeichnet

Ein Kunstrasenfeld. (Symbolbild Pius Amrein/Neue LZ)
ABSTIMMUNG

Wolhusen sagt Nein zum 1,8-Millionen-Kredit fürs neue Kunstrasenfeld

Für diese Überbauung in der Tribschenstadt hat die Wohnbaugenossenschaft ABL städtisches Land im Baurecht erhalten.
ABSTIMMUNG LUZERN

Stadteigene Grundstücke dürfen nicht mehr verkauft werden - Grüne sehen sich «am Puls der Bevölkerung»

Keine der Kandidatinnen hat das absolute Mehr erreicht: (v.l.n.r.) Andrea Stirnimann-Rö­theli (parteilos), Pia Joller (SVP), Karin Pfrunder-Wagner (FDP), Susanne Spahr-Weber (parteilos).
KOMMUNALE WAHLEN

Gisikon noch ohne neue Gemeinderätin

Auch sie hilft heizen: Die Abwasserreinigungsanlage Schönau.
ABSTIMMUNG

Ruswil lässt Abwasser künftig in Wolhusen klären

Blick auf Adligenswil.
ABSTIMMUNG

Adligenswil nimmt Revision der Gemeindeordnung an

Bruno H. Schöpfer steht in einem der grossen Säle des Hotels Palace im Bürgenstock-Resort. Die Anlage soll noch um eine Hotelfachschule erweitert werden.
HOTELLERIE

Mister Bürgenstock plant Hotelfachschule auf dem Bürgenberg

Innenansicht der neuen Zweifachturnhalle in Schenkon.
ABSTIMMUNG

Schenkon kann neue Doppel-Turnhalle bauen