Wirtschaft
13.09.2017 08:01

Richemont zurück auf dem Wachstumspfad

  • Der Luxusgüterkonzern Richemont hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 10 Prozent gesteigert.
    Der Luxusgüterkonzern Richemont hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 10 Prozent gesteigert. | Keystone/EPA/RICHEMONT / YVES-ANDRE.CH / HANDOUT
LUXUSGÜTER ⋅ Der Luxusgüterkonzern Richemont, zu dem Marken wie Cartier, Piaget, Montblanc und IWC gehören, hat seinen Umsatz in den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres um 10 Prozent gesteigert. Vor allem das Schmuckgeschäft hat zu den besseren Verkäufen beigetragen.

Das Unternehmen hat aber auch von relativ schwachen Vorjahreszahlen wegen Rückkaufs von Uhren aus Lagern von Händlern profitiert, wie Richemont am Mittwoch mitteilte. In Lokalwährungen gerechnet beträgt das Umsatzplus 12 Prozent. Konkrete Zahlen nennt der Konzern nicht.

Die Verkäufe hätten von April bis August in allen Regionen zugenommen. Die grösste Zunahme verzeichnete Richemont in der Region Asien Pazifik (+22 Prozent), gefolgt von Japan (+6 Prozent) und Amerika (+9 Prozent).

In Europa hätten Touristen wegen des starken Euros weniger Geld für Luxuswaren ausgegeben. Der Umsatz nahm dort um 3 Prozent zu. Auch in der Region Mittlerer Osten/Afrika stiegen die Verkäufe nur leicht (+1 Prozent). Grund dafür war die unsichere geopolitische Lage, wie Richemont weiter schreibt.

Zum Ausblick hält sich Richemont in der Mitteilung bedeckt. Detaillierter über den Geschäftsgang wird die Gruppe am 10. November berichten, wenn die Zahlen zum ersten Halbjahr 2017/18 zur Publikation anstehen. (sda)

Meist gelesene Artikel

Die neue Miss Zentralschweiz heisst Fabienne Paglia.
MISS ZENTRALSCHWEIZ

Fabienne Paglia ist die schönste Zentralschweizerin

Christian Constantin während einer Pressekonferenz am Freitag.
FC SION

Constantin rechnet mit allerlei Klagen

Sions Präsident Christian Constantin nach seinem Aussetzer am Donnerstagabend in Lugano
SUPER LEAGUE

Constantins Ausraster geht um die Welt

Der Fahrzeugbrand verursachte eine starke Rauchentwicklung.
EMMEN

Autobrand führt zu Rückstau auf der Autobahn A2

Itir Esen wurde ein Tweet zum gescheiterten Putsch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan zum Verhängnis.
TÜRKEI

Miss Türkei verliert ihre Krone wegen Tweet

Vom Sturm zertrümmertes Haus an der Küste in El Negro auf Puerto Rico
STURM

Sturm und Überflutungen in der Karibik

Sebastian Rensing und Katharina Käser freuen sich auf die neue Herausforderung im «Schenkoner OX’n».
SCHENKON

«OX’n» mischt die regionale Gastroszene auf

Sarah Wisler (17) im Schwingkeller in Wolhusen.
SCHWINGEN

Schwingerkönigin: Menznauerin hat gute Chancen auf den Titel

Ignazio Cassis
BUNDESRATSWAHL

Ignazio Cassis wird Aussenminister

Die Poststelle in Menzingen wird im Frühjahr 2018 geschlossen.
POST

Poststelle Menzingen schliesst definitiv – Partner übernimmt

Zur klassischen Ansicht wechseln