↓   Region auswählen   ↓

Ein Schreckensbild, das um die Welt ging: In Luxor töteten Islamisten im November 1997 Dutzende Touristen.
EU-Kommissionspräsident Juncker.
EUROPAPOLITIK

Mehr als nur Küsschen: Schweiz und Deutschland wollen Emissionshandelsabkommen

Das Luzerner Kantonsspital entlässt Patienten nach gewissen Eingriffen früher.
GESUNDHEIT

Liste mit ambulanten Operationen: Kantone raufen sich zusammen

Ein Turner bei den Thurgauer Meisterschaften im Vereinsturnen in Sulgen.
BREITENSPORT

Markus Lamprecht: «Vereinsmüde Kinder? Das ist falsch!»

Der noch amtierende Fraktionschef der SVP, Adrian Amstutz, rechts, übergibt den Führungsstab an seinen Nachfolger Thomas Aeschi.
BERN

Thomas Aeschi ist neuer Fraktionschef der SVP Schweiz

Die kantonalen Polizeidirektoren wollen keine Gratis-Polizisten an die Olympischen Winterspiele 2026 in Sitten entsenden. (Archivbild)
OLYMPISCHE WINTERSPIELE

Keine Gratis-Polizisten für Sion 2026

Die Bildung bleibt vorerst von der öffentlichen Sparwut verschont. 2015 nahmen die Ausgaben sogar überdurchschnittlich zu. (Themenbild)
BILDUNG

Bildungsausgaben steigen 2015 markant

Ein Gleisschaden im Luzerner Bahnhof führt momentan zu Verspätungen und Ausfällen im Bahnverkehr.
BAHNVERKEHR

Neues Tool für Einsatzplanung der SBB braucht Nachbesserungen

Der Grosse St. Bernhard wird noch mindestens bis Mitte Januar geschlossen bleiben. (Archivbild)
GRENZVERKEHR

Tunnel Grosser St. Bernhard bleibt länger zu

Ermotti macht sich auch Sorgen um das Zusammenleben zwischen Jung und Alt,
AHV

UBS-Chef Ermotti prophezeit Rentenalter 72

Er bat die Täufer im Namen des Kantons Bern um Verzeihung: Kirchendirektor Christoph Neuhaus (SVP). (Archivbild)
RELIGION

Kanton Bern bittet Täufer um Verzeihung

EU-Kommissionpräsident kommt am 23. November in die Schweiz. Dies hat nun auch die EU-Kommission am Freitag bestätigt (Archiv)
SCHWEIZ - EU

Juncker kommt definitiv in die Schweiz

Alfred Heer.
ZWEIKAMPF

Spätzünder gegen Senkrechtstarter

Künftig zahlen alle Firmen mit einem Umsatz von über 50
MEDIEN

Radio- und TV-Gebühr: Gewerbe fühlt sich abgezockt

War bis vor Kurzem noch schweizerisch-italienischer Doppelbürger: Der neue Aussenminister Ignazio Cassis. (Archivbild)
SCHWEIZ - ITALIEN

Cassis reist zu Antrittsbesuch nach Italien

In der Genfer Gemeinde Satigny hat am Donnerstag die Probebohrung für ein Geothermie-Projekt in 650 Meter Tiefe begonnen.
GEOTHERMIE

Genf startet erste Explorationsbohrung

Auch ältere Menschen informieren sich in der Schweiz häufig online über Gesundheitsfragen. (Symbolbild)
GESUNDHEIT

Senioren informieren sich häufig online

Der Bundesrat lässt die Revision des Steuerstrafrechts fallen. Damit erfüllt er die wichtigste Forderung der Bankgeheimnis-Initiative. Initiant Thomas Matter lässt es aber noch offen, ob diese zurückgezogen wird. (Archivbild)
BERN

Bankgeheimnis im Inland bleibt

Der Zürcher Nationalrat Beat Walti (Mitte) Leitet die FDP-Fraktion interimistisch, seit Ignazio Cassis seine Bundesratskandidatur bekannt gegeben hat. Nun soll er definitiv übernehmen. (Archivbild)
FRAKTIONEN

SVP und FDP wählen Fraktionschefs

Häuser der Wohnkooperative ABZ an der Zypressenstrasse in Zürich. (Aufnahme vom Juni 2016)
WOHNUNGSWESEN

Genossenschaftliches Wohnen kostet weniger

In der Schweiz hat jede fünfte Person Schwierigkeiten Geld für eine unerwartete Ausgabe aufzubringen. (Themenbild)
LEBENSBEDINGUNGEN

Unzufriedenheit bei Finanzen und Freizeit

Mehr Männer und Ausländer waren im dritten Quartal in der Schweiz erwerbstätig. (Archiv)
ARBEITSMARKT

Mehr Männer und Ausländer erwerbstätig

In jeder Schulklasse gibt es durchschnittlich ein von Armut betroffenes und zwei armutsgefährdete Kinder. Caritas Schweiz fordert vom Bund eine nationale Strategie gegen Kinderarmut. (Archivbild)
ARMUT

Caritas fordert Strategie gegen Kinderarmut

Bundesrat Johann Schneider-Ammann (rechts) und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker.
BILATERALE

Wie der Bundesrat im EU-Dossier pokert

Laut Sommaruga ist der Datenschutz gewährleistet.
DIGITALISIERUNG

Privat vor Staat bei digitaler ID

Zivis sind unter anderem in Pflegeheimen im Einsatz.
ZIVILDIENST

«Abschleicher» im Visier