Panorama
10.09.2017 12:44

Kleiner Felssturz in der Region Viamala – Ruhe in Bondo

  • Beim Felssturz auf der Kantonsstrasse zwischen Andeer und Sufers im Kanton Graubünden wurde niemand verletzt.
    Beim Felssturz auf der Kantonsstrasse zwischen Andeer und Sufers im Kanton Graubünden wurde niemand verletzt. | Kapo GR
FELSSTURZ ⋅ Am frühen Sonntagmorgen ist in der Region Viamala im Kanton Graubünden ein kleiner Felssturz auf einer Kantonsstrasse niedergegangen. Verletzt wurde niemand.

Der Felssturz ereignete sich auf der Kantonsstrasse zwischen Andeer und Sufers auf der Höhe des Bärenburgsees, wie die Bündner Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Rund 50 Kubikmeter Schutt fielen vom Berg. Personen oder Tiere wurden nicht betroffen.

Danach wurde zwischen Andeer und Sufers die Strasse für den Verkehr gesperrt. Aus Sicherheitsgründen konnten die Räumungsarbeiten zunächst noch nicht in Angriff genommen werden. Das kantonale Tiefbauamt wollte am Montagmittag über die Dauer der Sperrung informieren.

Keine Murgänge in Bondo

Im bündnerischen Bondo war die Lage übers Wochenende trotz Dauerregens ruhig. Die Einsatzkräfte waren mit keinen neuen Murgängen konfrontiert. Die evakuierten Bewohner konnten ab Mittag bis am Abend wieder in ihre Häuser.

Die Malojastrasse wurde am Sonntag um 6.30 Uhr für den Verkehr geöffnet, wie die Gemeinde weiter mitteilte. Die Strasse ist aus Sicherheitsgründen jeweils ab 20 Uhr abends bis am Morgen gesperrt. Dabei bleibt es vorläufig. (sda)

Videos zum Artikel (1)

  • Die Zerstörung in Bondo in der Roten Zone

Meist gelesene Artikel

Damit Sanitäter oder Feuerwehrleute innert Kürze zum Unfallort vordringen können, braucht es eine Rettungsgasse.
VERKEHR

Diese Gasse kann Leben retten

Am 1972 erbauten Gersag-Hochhaus nagt der Zahn der Zeit.
EMMEN

Der «Schoggiturm» verlottert

Duell in der oberen Etage zwischen Lausannes Nicolas Gétaz (links) und Luzerns Lucas Alves.
FUSSBALL

FCL für Unvermögen bestraft

Valerio Nesci, Pizzaiolo im caffè e più und Nadja Brunner, Geschäftsführerin vor dem Kolosseum.
ROM

Luzerner Pizzeria holt Bronze an der Pizza-Weltmeisterschaft

Ein Zug der Zentralbahn fährt aus dem Loppertunnel 1 zwischen Hergiswil und Alpnachstad.
ALPNACH

Im Loppertunnel tropft’s

Den Hausbesitzern an der Mätteliguetstrasse droht Ungemach wegen Unstimmigkeiten zwischen dem Generalunternehmer und der Baufirma.
SCHACHEN

Hausbesitzer sitzen in der Falle

Die Zahl der Landwirte, die in der Schweiz einen Hof suchen, ist viel höher als das Angebot.
LANDWIRTSCHAFT

Mangelware Bauernhof: Jungbauern fehlt Perspektive

Im Untergrund der Museggmauer ist ein Bauverbot geplant.
VERKEHRSPOLITIK

Parkhaus-Initianten können noch hoffen

Claudia Ziltener ist Präsidentin der Kesb Region Willisau-Wiggertal.
WILLISAU

Präsidentin der Kesb Willisau-Wiggertal: «Wir sind diejenigen, die sich einmischen müssen»

Wegweiser zur Luzerner Psychiatrie in St. Urban. Im Hintergrund die Türme des angrenzenden Klosters.
LUZERN

Expertin kritisiert Psychiatrie hart

Zur klassischen Ansicht wechseln