Panorama
14.09.2017 03:56

Acht Tote nach Stromausfall in US-Altersheim

  • Nach einem Stromausfall als Folge des Hurrikans "Irma" starben in einem Pflegeheim im US-Bundesstaat Florida acht Personen.
    Nach einem Stromausfall als Folge des Hurrikans "Irma" starben in einem Pflegeheim im US-Bundesstaat Florida acht Personen. | KEYSTONE/AP Miami Herald/AL DIAZ
UNWETTER ⋅ Nach dem Stromausfall in einem Altersheim im US-Bundesstaat Florida wegen des Hurrikans "Irma" sind bereits acht Bewohner gestorben.

Die Todesopfer seien 71 bis 99 Jahre alt gewesen, berichtete die Lokalzeitung "Sun-Sentinel" am Mittwoch unter Berufung auf örtliche Gesundheitsdienste. Zuvor war von sechs Todesopfern in der Einrichtung die Rede gewesen. Die Erhöhung der Opferzahl bestätigte zudem die Polizei am Mittwochabend (Ortszeit) im Kurznachrichtendienst Twitter.

Nach Angaben der Bürgermeisterin Barbara Sharief starben drei Bewohner noch in dem Altersheim; zwei weitere nach der Evakuierung.

Insgesamt waren wegen des Stromausfalls und "starker Hitze" rund 115 Bewohner des Seniorenheims nördlich von Miami in Sicherheit gebracht worden, wie der Fernsehsender WSVN berichtete. Einige von ihnen waren dehydriert oder litten unter Atemproblemen und wurden in ein nahegelegenes Spital gebracht.

Sollte sich bestätigen, dass die Todesfälle in dem Altersheim auf den Stromausfall und einen dadurch bedingten Ausfall der Klimaanlage zurückzuführen sind, würde sich die Zahl der durch den Hurrikan verursachten Todesfälle in Florida auf mindestens 20 erhöhen. Die genauen Todesursachen seien aber noch unklar. Polizeichef Tomas Sanchez sagte, man ermittle und schliesse derzeit nichts aus.

Als Folge des Sturms sind in Florida weiterhin Millionen von Menschen ohne Strom. US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania reisen am Donnerstag nach Florida, um die betroffenen Gebiete zu besuchen. (sda/afp/dpa)

Meist gelesene Artikel

Die neue Miss Zentralschweiz heisst Fabienne Paglia.
MISS ZENTRALSCHWEIZ

Fabienne Paglia ist die schönste Zentralschweizerin

Christian Constantin während einer Pressekonferenz am Freitag.
FC SION

Constantin rechnet mit allerlei Klagen

Sions Präsident Christian Constantin nach seinem Aussetzer am Donnerstagabend in Lugano
SUPER LEAGUE

Constantins Ausraster geht um die Welt

Der Fahrzeugbrand verursachte eine starke Rauchentwicklung.
EMMEN

Autobrand führt zu Rückstau auf der Autobahn A2

Itir Esen wurde ein Tweet zum gescheiterten Putsch gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan zum Verhängnis.
TÜRKEI

Miss Türkei verliert ihre Krone wegen Tweet

Vom Sturm zertrümmertes Haus an der Küste in El Negro auf Puerto Rico
STURM

Sturm und Überflutungen in der Karibik

Sebastian Rensing und Katharina Käser freuen sich auf die neue Herausforderung im «Schenkoner OX’n».
SCHENKON

«OX’n» mischt die regionale Gastroszene auf

Sarah Wisler (17) im Schwingkeller in Wolhusen.
SCHWINGEN

Schwingerkönigin: Menznauerin hat gute Chancen auf den Titel

Ignazio Cassis
BUNDESRATSWAHL

Ignazio Cassis wird Aussenminister

Die Poststelle in Menzingen wird im Frühjahr 2018 geschlossen.
POST

Poststelle Menzingen schliesst definitiv – Partner übernimmt

Zur klassischen Ansicht wechseln