↓   Region auswählen   ↓

Rechts der Mörderclown aus dem Horrorfilm "It", links das Maskottchen von McDonald. Weil die beiden sich angeblich zu ähnlich sehen, will der Russland-Ableger Burger King den Film "It" verbieten lassen. (Archivbilder)
Mit dem geplanten Anschlag auf den Chefredaktor der kosovo-albanischen Zeitung "Bota sot" wollte der Bombenbauer ein Zeichen setzen. Heute wird das Urteil gegen den Täter verkündet. (Archivbild)
BUNDESSTRAFGERICHT

Bombe in der Weinkiste: zehn Jahre wegen versuchtem mehrfachem Mord

Nächtlicher Zusammenstoss von Bergungskräften und Angehörigen in Mexiko-Stadt
MEXIKO - ERDBEBEN

Helfer in Mexiko-Stadt sollen weiter suchen

Der vergangenes Jahr verkaufte Lucara-Rohdiamant (Archiv)
BOTSWANA

Britischer Juwelier kauft zweitgrössten Rohdiamant für 53 Milionen Dollar

Wer im Lotto oder im Online-Casino mehr als eine Million Franken abräumt, zahlt weiterhin Steuern. Das hat das Parlament nach drei Beratungsrunden beschlossen. (Themenbild)
GELDSPIELE

Lottomillionäre bleiben steuerpflichtig

Flüchtlinge in einem abgesperrten Camp auf Manus (Archiv)
AUSTRALIEN - FLÜCHTLINGE

Australien-Flüchtlinge in die USA geflogen

Im echofreien Raum klingt die menschliche Stimme seltsam eindimensional.
AKUSTIK

Der stillste Ort der Schweiz

Am 11. März 2011 war es in Folge eines schweren Erdbebens und Tsunamis im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi zu Kernschmelzen gekommen. (Archivbild)
JAPAN

Brennstoff-Bergung in Atomruine in Japan verzögert sich um Jahre

Manuel Bauer mit seinem Sohn Yorick im Garten in Winterthur.
FAMILIE

Mein Sohn, der Held im Rollstuhl

Papst Franziskus I.
VATIKAN

Traditionalisten werfen Papst Abkehr vom Glauben vor

"Humanitäre Katastrophe": Der Gouverneur des sturmgeschädigten US-Aussengebiets Puerto Rico hofft auf rasche Hilfe aus den USA.
STURM

Puerto Rico verlangt Hilfe aus Washington

Geld gegen Zuwendung: Eine Webseite in Belgien mit umstrittenen Werbemassnahmen verkuppelt Studentinnen mit reichen Männern.  (Symbolbild)
BELGIEN

Kritik an Werbung für Datingseite in Belgien

In fünf Gebäuden in Mexiko suchen Rettungskräfte weiter nach Verschütteten.
ERDBEBEN - MEXIKO

Suche nach Verschütteten in Mexiko dauert an

Joel Herger (34) aus Freienbach ist der neue «Bachelor».
TV

Der neue Bachelor ist ein Innerschweizer

Eine grosse Menge Salzwasser schoss Mitte Juni aus einem alten Bohrloch bei Muttenz BL. (Archiv)
MUTTENZ BL

Stickstoff sorgte für Salzwasserfontäne

Rindvieh soweit das Auge reicht: Die Viehschau von Schwellbrunn mit rund 600 Tieren ist die grösste von Appenzell Ausserrhoden.
VIEHSCHAUEN

Grösste Viehschau von Appenzell Ausserrhoden

Der Sage nach wurde Rom von den ausgesetzten Brüdern Romulus und Remus gegründet, die von einer Wölfin gesäugt wurden - darauf bezieht sich diese Statue. Nun sind auch echte Wölfe nach Rom zurückgekehrt. (Archiv)
TIERE

Wölfe kehren nach Rom zurück

Zwei Töfffahrer lagen am Boden, vier Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt.
GRAUBÜNDEN

Zwei Töfffahrer nach Überholmanöver verletzt

Nach der Erwärmung verschwand der Orangegelbe Lärchenschneckling (Hygrophorus speciosus Peck) fast vollständig.
KLIMAWANDEL

Klimawandel verändert Nährstoffkreisläufe

Geologen-Camp auf der Ellesmere-Insel
GEOLOGIE

Hinweise auf weiteres Ur-Meer

Das Blau des Bodensees lädt zum Baden ein: Der vergleichsweise tiefe Phytoplankton-Gehalt des Sees prägt dessen Farbe, darunter leidet jedoch die Fischerei. (Archiv)
KLIMA

Intensivere See-Farben wegen Klimaerwärmung

Die Taufe ist in Japan ein Politikum: Yuriko Koike, Gouverneurin der Präfektur Tokio, verrät den Medien den Namen des Panda-Babys.
TIERE

Japan tauft Panda-Baby Shan Shan

Reinhard Haller (66) ist renommierter Narzissmus-Experte aus Österreich.
NACHGEFRAGT

«Empathiemangel und die Entwertung anderer»

SlowUp-Anlässe wie im Kanton Luzern rund um den Sempachersee haben 2017 durchschnittlich 26'000 Erwachsene und Kinder angezogen.
LANGSAMVERKEHR

454'000 slowUp-Teilnehmer in diesem Jahr

Dank dem Eingreifen eines Touristen ist dieser Reisebus knapp vor dem Abgrund zum Stehen gekommen.
BEINAHE-UNGLÜCK

Tourist verhindert Reisebus-Absturz in Alpen

Rund drei Millionen Menschen haben zur Halbzeit das Münchner Oktoberfest besucht.
OKTOBERFEST

Drei Millionen Gäste am Oktoberfest