↓   Region auswählen   ↓

Christoph Castaner wurde zum neuen Parteichef gewählt.
In Harare sind Tausende Menschen auf die Strasse gegangen, um den erwarteten Sturz von Präsident Robert Mugabe zu feiern.
SIMBABWE

Proteste gegen Mugabe in Harare

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri (rechts) wird vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris empfangen.
LIBANON - FRANKREICH

Libanons Premier Hariri bei Macron in Paris

Der auch in der Schweiz bekannte Coca-Cola-Truck ist in Grossbritannien in die Kritik geraten, weil es Zuckergetränke gratis gibt. (Archivbild)
PROTESTE

Coco-Cola in Grossbritannien unter Beschuss

Der frühere Bürgermeister der Hauptstadt Caracas, Antonio Ledezma, auf dem Weg nach Spanien.
VENEZUELA

Oppositioneller Ledezma in Madrid gelandet

Der Richter am Obersten Gericht von Ohio, Bill O'Neill, schrieb im Online-Netzwerk Facebook Details zu seinem sexuellen Privatleben. (Archivbild)
USA

US-Richter macht sein Sexualleben publik

Carles Puigdemont wird im Polizeiauto zum Brüsseler Justizpalast gebracht.
BRÜSSEL

Staatsanwalt fordert Auslieferung von Puigdemont

[1] 
Grünen-Politiker Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt. Die Grünen-Basis könnte dem unbedingten Willen der Parteispitze, zu regieren, eine Absage erteilen.
DEUTSCHLAND

Geeint in der Angst vor Neuwahlen

Trump begründete den Angriff mit US-Sicherheitsinteressen, Putin hält die Angriffe für eine Aggression gegen einen souveränen Staat.
USA

Viele offene Fragen in der Russland-Affäre

Unabhängigkeitsbestrebungen: Für die Neuwahlen in Katalonien im Dezember sind Wahllisten gefertigt worden, die auch Inhaftierte beinhalten.
SPANIEN

Katalonien legt skurrile Wahllisten vor

Aussagen zum libanesischen Regierungschef: Der saudi-arabische König Salman zieht Meldungen zufolge seinen Botschafter aus Berlin ab. (Archivbild)
DEUTSCHLAND

Saudi-Arabien zieht Botschafter in Berlin ab

Nach USA scheitert auch Japan: Russland hat am Freitag im UNO-Sicherheitsrat erneut ein Veto gegen eine Verlängerung der Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien eingelegt. (Archivbild)
UNO

Erneutes Veto Russlands gegen Syrien-Analyse

Offiziell bekanntgegeben: Trump erlaubt wieder die Einfuhr von Elefantentrophäen - damit dürfte die Jagd nach den seltenen Tieren in Afrika wieder angeheizt werden. (Archivbild)
USA

Trump macht Rückzieher bei Elefantentrophäen

Der venezolanische Oppositionsführer Antonio Ledezma ist nach Kolumbien geflohen. (Archiv)
VENEZUELA

Venezolanischer Oppositionsführer geflohen

Fidschis Regierungschef Frank Bainimarama präsidierte die Klimakonferenz in Bonn (Archiv)
UNO-KLIMAKONFERENZ

Klimakonferenz ging erst am Samstag zu Ende

Sie ist die erste weibliche Zeremonienmeisterin im britischen Parlament: Sarah Clarke.
GROSSBRITANNIEN

Erste Frau als britische Zeremonienmeisterin

Diese Mutter in Nairobi, Kenia, leidet an einer multiresistenten Tuberkulose-Form. (Aufnahme vom März 2015)
GESUNDHEIT

WHO schlägt Tuberkulose-Alarm

Grosses Medieninteresse am Freitag in Brüssel für die Erklärungen des Anwalts von Puigdemont.
SPANIEN

Staatsanwalt will Puigdemont ausliefern

Ein argentinisches U-Boot ist im Südatlantik verschollen. (Archiv)
ARGENTINIEN

Argentinisches U-Boot verschollen

Der Druck auf Kanzlerin Merkel wächst, eine so genannte Jamaika-Koalition auf die Beine zu stellen. Auf Neuwahlen ist sie nicht erpicht.
KOALITIONSGESPRÄCHE

Immer mehr Deutsche für Neuwahlen

"Ich bin's" oder eben "I bims", das deutsche "Jugendwort des Jahres".
SPRACHE

Deutsches "Jugendwort des Jahres": "I bims"

Simbabwes Präsident Robert Mugabe bei der Abschlussfeier einer Universität in Harare - es ist der erste öffentliche Auftritt Mugabes seit dem Putsch des Militärs.
SIMBABWE

Mugabe tritt nach Putsch erstmals öffentlich auf

Sicherheitsexperte Erich Vad in Hochdorf, wo er diese Woche an einem Podium auftrat.
VERTEIDIGUNG

Ex-Merkel-Berater Erich Vad: «Ohne die USA geht es nicht»

Der illuminierte Riesenglobus beim Veranstaltungsort der Klimakonferenz in Bonn.
BONN

«Die Welt ist zusammengerückt»

Der französische Präsident Emmanuel Macron.
FRANKREICH

«Samtenes Lächeln, eiserne Hand»

Kurz vor der entscheidenden Abstimmung im Repräsentantenhaus über die geplante Reform der US-Steuergesetzgebung, machte Präsident Donald Trump die Aufwartung.
USA

Einschneidende Steuerreform nimmt erste Hürde