UMZÜGE

Die Fasnacht ist wieder politischer

Was gibt es an den Luzerner Fasnachtsumzügen zu sehen? Unser Überblick zeigt die aktuellen Sujettrends.
11.02.2018 | 09:30

Ismail Osman

ismail.osman@luzernerzeitung.ch

Spätestens wenn Donald Trump und Kim Jong Un auf einer gigantischen, rotierenden Wasser­glace-Rakete angedonnert kommen und dabei von einer Horde Affen beklatscht werden, wird klar: Die Luzerner Fasnacht ist heuer politischer als auch schon.

Ein Blick ins Programmheft des Fritschi- und des Wey-Umzugs zeigt, dass politische Sujets dieses Jahr bei den Umzugsteilnehmern besonders hoch im Kurs stehen (siehe Illustration). Gleich neunmal wird ein Politikum der vergangenen zwölf Monate aufgenommen. Natürlich bietet sich US-Präsident Donald Trump zur Persiflage besonders gut an («Wird die Welt von Affen regiert?»), Hackerangriffe («Oha Lätz, Vire im Netz»), aber auch Lokalpolitisches wie etwa die Finanzmisere des Kantons («Büdschelos») werden ebenfalls thematisiert. «Es gibt Jahre, da ist die Luzerner Fasnacht kaum politisch gefärbt, dieses Jahr hat es sich aber schon früh angekündigt», sagt Basil Koch. Koch ist der Archivar der Luzerner Maskenliebhaber-Gesellschaft.

Seit 50 Jahren besucht Koch die Luzerner Fasnacht schon und ist auch in der Gruppe Nostradamus aktiv. Er kennt die Entwicklung der Luzerner Fasnachts­sujets wie kaum ein anderer. «Politische Themen waren schon immer Teil der Fasnacht, sie standen aber kaum je im Zentrum, wie es etwa in Basel der Fall ist.»

«Kreativität ist keine Selbstverständlichkeit»

Die Luzerner Fasnacht zeichne sich vor allem durch ihre kreative Vielfalt aus, sagt Koch. «Diese Kreativität ist aber keine Selbstverständlichkeit», sagt Koch. «Es gibt gewisse Motive, gerade die düstereren, die mittlerweile zu repetitiv sind und entsprechend auch nicht mehr wirklich herausstechen.» Es brauche Mut, Neues zu wagen und die «alte Haut auch mal abzustreifen».

Sorgen müsse man sich jedoch nicht, die Luzerner Fasnacht bleibe auch weiterhin ein buntes Chaos: Kreuzritter tummeln sich mit norwegischen Trollen, Lucky Lukes und futuris­tischen Alchemisten, während Wösch- und Bärnerwiiber durch die Reihen marodieren und massenweise Orangen (4 Tonnen insgesamt!) ins Publikum fliegen.

POLITISCHES (9)

– Bueri-Chessler «Oha lätz, Vire im Netz» – Wey-Zunft Luzern «Wird die Welt von Affen regiert»
– Nostradamus Lozärn «Gesellschaft der Nostradamen»
– Guggenmusig Cocoschüttler Meggen «In Nomine Mororum (im Namen der Narren)»
– Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern «Die ganze Welt ist eine Muppet Show!»
– Krampus Lozärn «Häcker»
– Fidelitas Lucernensis «Büdschelos»
– Zunft zu Safran Luzern «Safran Piraten»
– Fasnachtsmusig Noteheuer Lozärn «Lozärn First»

SCIENCE-FICTION (7)

– Schnipp-Schnaps «Luftpiraten»
– Nachtheuler Horw 1959 «Tusken Raider (Wüeschte Chrieger)»
– Schenkastico «Der moderne Prometheus»
– Peramicus Ebikon «Space Mining Corporation»
– Monster-Gugger Bueri «Alchemisten»
– Dooq «Versoffe»
– Orbis Arbitrarius «Antarktis Trucker»

GESCHICHTE/ HISTORISCHES (5)

– Latärndlihöckler Lozärn «Lu-Nezia»
– Schügumuggler Ämme «Kreuzritter»
– Bärg-Wörze Uedlige «20 Johr Fasnachtshoheit in Uedlige»
– Rotsee-Husaren Ebikon «Unus pro Omnibus, Omnes pro Uno»
– Cambrias «Könige»

ANDERE KULTUREN (4)

– Borggeister-Musig Roteborg «Götter der Sonne»
– Rätsche-Häxe «Maja Azteken»
– Schteichocher Chriens «Diablo Cojelo»
– Chottlebotzer Lozärn «Chottlebotzer’s 1001 Nacht»

TIERE (4)

– Müsali-Musig Lozärn «Retter des Royalismüüs»
– Blattlüüs Lozärn «Rattenplage in Luzern»
– Rotseemöven Littau «Müeh met de Chüeh»
– Nölli Grötze Lozärn «Le Grand Orchestre des Chiens Royale»

MONSTER/TROLLE/ SAGEN (4)

– Rasselbandi Horw «Norwegische Trolle»
– Chappelgnome Lozärn «Weisse Wanderer»
– Guugenmusik Fläckengosler Roteborg «Bluetsuger»
– Zwätschgeräuber Meggen «Miners»

COMICS/CARTOONS/GAMES (3)

– Conversio «Dschungelbuch»
– Lozärner Chaote «Lucky Luke»
– Näbelhüüler Äbike «Retro-Helden» NATUR (2)
– Guggenmusig Gaugewäudler Ämmebrogg «Der Berg Ruft»
– Infinitus Lozärn «Meer Forscher»

ÜBRIGE (2)

– Noggeler Guuggenmusig Luzern «47. Interkantonales Blaskapellentreffen»
– Rüsssuuger Ämme «Schachritter»

TRADITIONELLES (12*)

– Diverse: Kutschen, Standarten der Zünfte, Fasnachtsgewaltige, traditionelle Holzmasken, geladene Gäste etc.

Quelle: Redaktion/Luzerner Fasnachtskomitee (LFK)

Auch während der Fasnacht bestens informiert. Jetzt Probeabo bestellen für nur 15 CHF.

abo.luzernerzeitung.ch

Videos zum Artikel (1)

  • Diese Sujets sind an der Fasnacht 2018 populär

Leserkommentare
Weitere Artikel